Belted Galloway
Belted Galloway Wandbild im Zimmer meines Neffen

Gallowayfleisch Rezepte

 

Steaks sanft garen


1. Steaks würzen mit Pfeffer, Salz und Gewürzen nach Belieben (ich persönlich benutze gerne Knoblauch oder spezieller Steakpfeffer).

2. Steaks scharf anbraten von beiden Seiten jeweils 2 – 3 Minuten.

3. Steaks in Alufolie wickeln, an den Enden aber offen lassen (wie ein Schlauch).

4. Die Steaks in eine Schale legen (wegen Fleischsaft) und bei 100°C Umluft 40 Minuten garen lassen.

5. Auspacken und nochmals in der Pfanne etwa 30 Sekunden von jeder Seite braten.

 

Tipp: Selbstgemachte Kräuterbutter darzureichen

 

Selbstgemachte Kräuterbutter


Zutaten in warmen Wasserbad miteinander verrühren und danach die Kräuterbutter kühl stellen oder in Kühltruhe einfrieren.

 

Zutaten:

1 ½ Esslöffel Sahne

250 Gramm Butter

2 Esslöffel Petersilie

1 Esslöffel Schnittlauch

1 Knoblauchzehe

½ kleine Zwiebel

1 Prise Salz

1 Teelöffel Basilikum

 

Wichtel-Schmaus  (schmeckt Kinder)

 

1. Backofen auf 180° C vorheizen.

2. Bällchen aus Gallowaybratwürstchen  

3. Bohnen waschen,  zerkleinern und in kochendem Wasser ca. 5 Min. garen und mit kaltem Wasser abschrecken

4. Kirschtomaten, Erbsen und Möhren putzen, schälen, waschen und schneiden. 

5. Kartoffelnudeln und Bratwurstbällchen in erhitztem Öl anbraten.

6. Alles zusammen in eine Auflaufform geben und mit Salz, Pfeffer und Paprikagewürz  abschmecken

7. Mit Käse überstreuen und 5-10 Min.  im Ofen überbacken

 

Zutaten:

500 g Schupfnudeln

3 - 4 Gallowaybratwürstchen 

400 g Bohnen

100 g Erbsen

150 g Kirschtomaten

2 kleine Möhren

200 g Käse